×

Hinweis

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View Privacy Policy

You have declined cookies. This decision can be reversed.

Das Joint Degree Masterstudium Molekulare Biologie baut direkt auf das Bachelorstudium Molekulare Biowissenschaften auf und fokussiert sich auf die Bereiche der Molekularen Medizin, Zellbiologie, Analytik und Biophysik. Möchte man von einem anderen Studium in das Masterstudium einsteigen, muss man sich an die Curricularkommission wenden, da je nach vorangegangenem Bachelorstudium eventuell Lehrveranstaltungen nachgeholt werden müssen.

Das Studium wird vollständig in englischer Sprache angeboten. Die Dauer des Studiums ist mit vier Semestern und 120 ECTS festgelegt. Davon sind zwei Modulzeitschienen in Salzburg mit je 9 ECTS sowie 16,5 ECTS in Linz Pflicht. (idealerweise 1.Semester in Salzburg und 2. Semester in Linz) 25,5 ECTS sind aus dem Lehrangebot beider Universitäten zur weiterführenden Vertiefung zu wählen. Es sind zwei Forschungspraktika entweder an den Universitäten oder in externen Einrichtungen zu absolvieren, jedoch kann eines auch durch Vertiefungsfächern ersetzt werden.

Die Masterprüfung besteht aus zwei Teilen, wobei der erste Teil alle im Masterstudium angeführten Pflicht- und Vertiefungsfächer, sowie die freien Lehrveranstaltungen beinhaltet. Diese sind in Form von einzelnen Lehrveranstaltungsprüfungen abzulegen. Der zweite Teil der Masterprüfung besteht aus einer kommissionellen mündlichen Prüfung über die Masterarbeit und ein weiteres Fach, das vom Studierenden frei wählbar ist.

Damit man zur kommissionellen Prüfung antreten darf, müssen alle Lehrveranstaltungen sowie die Masterarbeit positiv bewertet sein.

 

Joomla templates by a4joomla